Gruppenpraxis Visp, Kantonsstrasse 14a, 3930 Visp
gruppenpraxis.visp@hin.ch | 027 946 56 46

Infos

 

Neue Patienten willkommen

 

Juli 2020

Ab 1. August 2020 wird Herr Dr. Constantin Ahlbrand (Facharzt für Allgemeine Innere Medizin) in der Gruppenpraxis als Hausarzt arbeiten. Neue Patienten sind willkommen und Anmeldungen oder Terminvereinbarungen ab sofort möglich.

Seit Juni 2020 arbeitet Herr Dr. Reinhard Esser Teilzeit als Kinderarzt in der Gruppenpraxis.

Wir heissen Herrn Dr. Ahlbrand und Dr. Esser herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen.

 

Januar 2020

Herr Dr. Bernhard Aufdereggen hat per Ende Dezember 2019 die Arbeit als Hausarzt in der Gruppenpraxis Visp beendet und ist in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Wir danken ihm herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz und die ausserordentlich angenehme Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft!

Herr Dr. Mauro Arigoni wird ab Januar 2020 in der Gruppenpraxis arbeiten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm und heissen ihn herzlich willkommen.

Frau Dr. Anna Wefers arbeitet seit August 2019 in der Kinderarztpraxis und übernimmt diese im Januar 2020 von Herrn Dr. Alain Wimmersberger, welcher auch in Zukunft weiterhin in der Kinderarztpraxis arbeiten wird. Ebenso arbeitet Frau Dr. Jenny Emigholz weiterhin in der Kinderarztpraxis.

 

Geschichte der Gruppenpraxis Visp

Anfangs der 80er Jahre planten die vier jungen Ärzte Drs. Bernhard Aufdereggen, Armin Theler, Reinhard Waeber und Alain Wimmersberger in das Oberwallis zurückzukehren und eine Gruppenpraxis zu eröffnen. Im Rahmen dieser Gruppenpraxis wollten sie die Gebiete der Allgemeinen Medizin, der Kinderheilkunde, der Kardiologie und der Psychiatrie abdecken. Mitte 1987 wurde diese Gruppenpraxis als erstes Modell einer derartigen Praxisorganisation im Oberwallis als Gruppenpraxis Hannig eröffnet. 1992 trat Reinhard Waeber aus der Praxis aus, um sich in verschiedenen kinderpsychiatrischen und psychiatrischen Institutionen des Kantons Wallis zu engagieren.

Mitte der 2010-er Jahre wurde angesichts der bevorstehenden Pensionierung der Gründungsmitglieder die Möglichkeiten einer ärztlichen Praxisassistenz in Allgemeinmedizin und Pädiatrie eröffnet. Mehrere Kollegen und Kolleginnen haben von diesem Angebot Gebrauch gemacht.

Anfangs 2016 trat Armin Theler aus der Gruppenpraxis aus und übergab sein Pensum den Drs Marc und Isabelle Auer-Bloetzer. Dr. Bernhard Aufdereggen ist Ende 2019 in der wohlverdienten Ruhestand getreten. Die während Jahren betreuten Patienten konnten nicht einem Nachfolger innerhalb der Praxis übergeben werden. Erfreulicherweise konnte eine Grosszahl dieser Patienten verdankenswerter Weise von den lokalen Kollegen übernommen werden. Im Januar 2020 erfolgte die Übergabe der kinderärztlichen Verantwortung von Dr. Alain Wimmersberger an Frau Anna Wefers, Pädiatrie FMH. Dr. Alain Wimmersberger wird für spezielle kinderärztliche Fragestellungen der Praxis noch für einige Zeit erhalten bleiben. Ab Januar 2020 beginnt auch Dr. Mauro Arigoni eine ärztliche Tätigkeit in der Gruppenpraxis Visp.

In all den Jahren seit der Gründung hat sich die Praxis fortlaufend entwickelt, so musste das Team der medizinischen Praxisassistentinnen (MPA, Arztgehilfinnen) kontinuierlich von 2 auf 10 Mitarbeiterinnen in unterschiedlichen Pensen erweitert werden. Regelmässig wurden Medizinische Praxisassistentinnen ausgebildet, über all die Jahre weit mehr als zwanzig.

Die Ärzte der Gruppenpraxis engagieren sich auch in der Ausbildung von Medizin-Studierenden und Ärzten in der Weiterbildung. Ebenso werden periodisch Kurse zu verschiedenen Themen in der ärztlichen Fortbildung durchgeführt.